030 / 747 807 36

Dr. med Martin Ihle

Ich glaube, dass jeder Mensch über individuelle Heilungsressourcen verfügt, die, wenn diese aktiviert werden, zur Besserung seiner Beschwerden führen

Dr. med Martin Ihle

{

Ich glaube, dass jeder Mensch über individuelle Heilungsressourcen verfügt, die, wenn diese aktiviert werden, zur Besserung seiner Beschwerden führen

Meine Philosophie

Medizin ist individuell, genauso wie Gesundheit individuell ist. Wie es beim Tangram eben nur sieben Bausteine gibt, aber unzählige verschiedene Muster daraus hervorgehen können. So sind auch wir Menschen aus den gleichen Baustoffen geformt und doch sind wir alle ganz verschieden. Deshalb kann auch keinem etwas helfen, was Standard ist, sondern ein anderer Ansatz der Untersuchung mit Blick auf das ganze System.

Ich schaue Sie anders an, denn mich interessiert, wer Sie sind, wie Sie leben, was Sie belastet und was Sie brauchen, damit ich die richtige Therapiekombination für Sie auswählen kann. Dabei sprechen wir auf Augenhöhe miteinander.

Bildquelle: MarekPhotoDesign.com stock.adobe.com

Gesundheit ist eine Lebenseinstellung, die Energie kostet, im Sinne von Gesunderhaltung. Sie ist nicht selbstverständlich, so wie auch Friede nicht den Normalzustand darstellt, sondern das Ergebnis kontinuierlicher diplomatischer Verhandlungskunst.

Meine Biografie

Nach zehn Jahren professioneller Artistenkarriere habe ich die orthopädische Praxis zu meiner Bühne gemacht. Jeder Mensch verfügt über individuelle Heilungsressourcen, die wir gemeinsam entdecken und nutzen. Ich möchte mit Menschen zusammenarbeiten, die sich für sich und ihren Körper interessieren und dazu bereit sind, aktiv am Erhalt ihrer Gesundheit mitzuarbeiten.

Meine Motivation war es noch nie, einfach zur Arbeit zu gehen. Was ich gerade mache, soll mich immer voll ausfüllen, sodass nie die Notwendigkeit entsteht zu arbeiten, sondern alles einfach das Leben ist. Daher habe ich das Bühnenleben genauso gelebt wie das Arztleben, immer einhundertprozentig und immer grenzenlos.

Heute bereichern sich diese beiden Erfahrungen gegenseitig im Umgang mit dem Menschen, dem ich gerade begegne, egal in welcher Rolle. Eine gute Performance kann ich nur dann leisten, wenn ich mit mir und meinem Gegenüber authentisch im Kontakt stehe und nach meiner Überzeugung und in meinem Rahmen wirksam werde.

Intuition und sanfte Führung wie beim Tangotanzen – Präzision und Kunstfertigkeit wie bei der Jonglage – Kommunikation und ein neuer Blickwinkel auf die Dinge wie in der Magie, zeichnet meine Vision von der Heilkunst aus. Die Behandlung ist wie ein Tanz auf den sich beide Partner einlassen und die Aufgabe des Führenden es ist, den Folgenden so zu führen, dass dieser sich ganz natürlich entfalten und sich dabei neu entdecken kann.

Meine Vita

Zusatzbezeichnungen der Ärztekammer Berlin

  • Manuelle Medizin / Chirotherapie
  • Ärztliche Akupunktur / TCM
  • Zertifikat Medizinische Begutachtung

Weitere Ausbildungen

  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Medizinische Hypnotherapie (Milton Erickson Gesellschaft)
  • DEGUM Zertifikat Gelenksonografie
  • Fachkunde im Strahlenschutz nach RöV
  • Zertifikat Fußchirurgie der D.A.F.
  • (Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V.)
  • Medizinische Begutachtung, GIS Institut Berlin

Akademische Ausbildung

  • Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
  • Ausbildung zum Certified Yoga Trainer „Gyrotonic Expansion System“ bei Juliu Horvath
  • Facharztausbildung im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie:
    • Parkklinik Weissensee, Klinik für Orthopädie / Unfallchirurgie
    • Immanuel Krankenhaus Wannsee, Abteilung für die untere Extremität

Fachspezifische Dozenten- und Autorentätigkeiten

  • Funktionelle Anatomie in der Schule für gesundheitsorientiertes Training „PilatesLab“ in Berlin
  • Traumatologie/Unfallchirurgie für den Ausbildungsgang „Operationstechnischer Assistent“ an der Akademie der Gesundheit Campus Berlin-Buch
  • Tanzanatomie und tanzspezifische Gesundheitslehre für den Bachelorstudiengang „Bühnentanz“ der Staatlichen Ballettschule Berlin
  • Freie Autorentätigkeit im Bereich Endoprothetik / Tribologie im Auftrag der Ceramtec GmbH
  • Fachbuchrezensionen für die Zeitschriften „Mitteilungen und Nachrichten der Orthopädie und Unfallchirurgie“ und „OUP – Orthopädische und unfallchirurgische Praxis“
  • Moderation beim DKOU Berlin 2018(Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie)

Forschungsprojekte 2006-2014:

  • Dissertation: Nachuntersuchung von zementfreier Hüftendoprothetik
  • Hüftgelenkersatz bei Tänzern und Tanzpädagogen in Deutschland
  • Kongresspräsentationen und Publikationen bei diversen Fachkonferenzen und -magazinen

Mitgliedschaften:

  • DGMM / MWE Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin e.V.
  • Tamed – Tanzmedizin Deutschland e.V.
  • DAEGFA – Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V.
  • DGfAN – Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie e.V.

Privatpraxis für Orthopädie

Dr. med. Martin Ihle

Jägerstr. 70
10117 Berlin

3. OG - Aufzug im Innenhof

Termine nach Vereinbarung

Bewertung wird geladen...

Privatpraxis für Orthopädie

Dr. med. Martin Ihle

Jägerstr. 70,
10117 Berlin

Termine nach Vereinbarung